Startseite
Unsere pädagogische Arbeit
Projekte
    Haus der kleinen Forscher
    Hengstenberg Bewegungsmaterialien
Termine im Kitajahr
Unser Team
Unser Träger
Zusammenarbeit mit den Eltern
Unser Außengelände
Unsere Öffnungszeiten
Mittagessen
Ihr Ansprechpartner
Kontakt
Anfahrt
Impressum/Datenschutz

Hengstenberg Bewegungsmaterialien

 


Nach oben

Um den Kindern mehr Bewegungsmöglichkeiten anbieten zu können, wollte die Landesregierung Niedersachsen mehr Bewegung in die Tagesstätten bringen. So rief sie 2004, unterstützt von vielen Partnern (Sportjugend, AWO, Diakonie, Uni Hannover, DAK, uvm) das Projekt „Bewegter Kindergarten“ ins Leben. Durch einfache, aber hochwertige Bewegungsmaterialien wollte man für ein aktives Leben bei Kindern, Eltern und Erzieherinnen sorgen.
Die Umsetzung, der sogenannte Rollplan, begann zunächst in Hannover und kam 2007 ins Emsland.

Seit Sommer 2007 nehmen wir am Projekt „Bewegter Kindergarten“ teil.
Zwei Erzieherinnen aus unserem Team haben erfolgreich an den Qualifizierungsfortbildungen teilgenommen und setzen diese Kenntnisse in Bewegungseinheiten mit den Kindern um.

Im Mittelpunkt jeder angeleiteten Bewegungsstunde steht das Hengstenbergkonzept, die behutsame bewegungspädagogische Unterstützung des kindlichen Eroberungs- und Forschungsdranges. Durch den Einsatz der Hengstenbergmaterialien sollen die Kinder selbständig erkennen, zu welchen Bewegungen der eigene Körper fähig ist und dabei Raum- und Körpergrenzen fühlen. Sie werden motiviert sich selbst auszuprobieren, ihre eigenen Grenzen kennen zu lernen und ihre Beweglichkeit zu schulen.



Nach oben



Nach oben